Wasserkocher entkalken – 5 Tipps für einen kalkfreien Wasserkocher







Wasserkocher sind anfällig für Kalkablagerungen, die im schlimmsten Fall zum Ausfall des Wasserkochers führen können. Um bei der Wahl des neuen Wasserkochers den passenden zu finden, sind Seiten wie diese sehr hilfreich.


Tipps für eine lange Lebensdauer


Als erstes sollte darauf geachtet werden, dass der Wasserkocher regelmäßig entkalkt wird. Verkalkungen sind der häufigste Grund für ein defektes Gerät. Um ein schnelles Verkalken zu verhindern, sollte man bei sehr hartem Wasser überlegen, sich einen Wasserfilter anzuschaffen. Den Wasserhärtegrad für die jeweilige Region ist im Internet abrufbar. Nach Gebrauch leeren Sie das Gerät immer vollständig aus und wischen es mit einem Tuch trocken. Lassen Sie Ihren Wasserkocher nicht mit Wasser gefüllt längere Zeit stehen.


Wie entkalke ich richtig?


Zum Entkalken können Sie einen Entkalker aus dem Drogerie Sortiment wählen. Es gibt da die verschiedensten von ganz preiswert bis sehr teuer. Im Gebrauch unterscheiden Sie sich kaum. Die Verwendung ist einfach und erfolgt nach den Hinweisen auf der Verpackung.

Wenn Sie aber keinen Entkalker zur Hand haben, versuchen Sie doch einmal auf Hausmittel zurück zu greifen. Wahre Wunder bewirkt Zitronensäure, welche Sie im Wasserkocher auflösen und gegebenenfalls über Nacht stehen lassen können. Eine andere Möglichkeit ist, die Zitronensäure kurz aufzukochen und dann stehen zu lassen. Nach Gebrauch sollte der Wasserkocher gründlich ausgespült werden. Des Weiteren sind zum Entkalken auch diverse Gebissreinigungstabletten geeignet, welche man auch im Wasserkocher auflöst und dann eine Weile einwirken lässt.


Haben Sie schon einmal Essig benutzt? Das riecht zwar nicht so gut, wirkt aber schnell und effektiv. Man kann sowohl normalen Essig, als auch Essigessenz verwenden, was meist sowieso im Haus vorhanden ist. Verfahren Sie damit wie bei der Zitronensäure. Bei ganz hartnäckigem Kalk einfach über Nacht stehen lassen. Selbst Natron, was auch sehr viele im Haushalt benutzen, kann zum Entkalken verwendet werden.